Anschrift

Gebäudereiniger Innung Mittlerer Niederrhein

Obermeisterin:
Nadine Ludwigs

Westwall 122
47798 Krefeld

Fon: 0 21 51 - 97 78-0
Fax: 0 21 51 - 97 78-22

Mail: info(at)gebaeudereiniger-mn.de

 

 

 

Das Gebäudereiniger-Handwerk

 

Beschäftigte, Unternehmen, Umsatz

Die Gebäudereinigung ist die beschäftigungsstärkste Handwerksbranche Deutschlands mit nahezu 700.000 Beschäftigten. Die Anzahl der Betriebe wächst seit Jahren konstant, bei den Umsätzen bewegen sich die Zahlen auf die 20-Milliarden-Grenze zu.

  Unternehmen Beschäftigte Umsatz in Tsd. €
2008 14.276 549.591 11.413.331
2009 15.411 554.281 11.155.213
2010 17.059 587.485 12.433.299
2011 18.222 601.205 12.930.876
2012 19.460 616.894 13.673.070
2013 19.823 623.761 14.110.166
2014 21.309 641.681 14.872.961
2015 21.400 652.379 15.286.066
2016 21.400 664.774 16.342.430
2017 22.729 682.074 17.743.856
2018 24.176 693.513 19.090.429
2019 25.315 682.417 20.064.041
2020     19.963.721

 

[Quelle: Statistisches Bundesamt, Hochrechnung auf Basis von Indexzahlen, * Nr. der Klass. B133, Ergebnisse der Handwerkszählung des Statistischen Bundesamtes stehen als absolute Zahlen nur bis 2017 zur Verfügung. Ab 2018 erfolgen Hochrechnungen auf Basis von Indexzahlen, soweit vorhanden.]

Das Gebäudereiniger-Handwerk in Deutschland

Der Gebäudereinigungsmarkt in Deutschland ist - wie in anderen europäischen Ländern - vorwiegend klein- und mittelständisch strukturiert. Das Betriebsspektrum reicht von kleinen Spezialanbietern, die Nischen auf dem Reinigungs- und Dienstleistungsmarkt ausfüllen, bis zu großen Dienstleistungsunternehmen, die sämtliche Leistungen in und an Gebäuden anbieten und in Einzelfällen bis zu mehrere zehntausend Beschäftigte haben. Kleinbetriebe mit weniger als 500.000 Euro Jahresumsatz stellen bei weitem die größte Zahl der Unternehmen dar (rund 80 %), sie realisieren aber nur rund 13 Prozent des Branchenumsatzes. In der obersten Größenklasse ab fünf Millionen Euro Jahresumsatz erwirtschaften rund zwei Prozent der Unternehmen über 54 Prozent des Branchenumsatzes. In der mittleren Umsatzgrößenklasse zwischen 500.000 und 5 Millionen Euro Jahresumsatz entfallen auf knapp 17 Prozent der Unternehmen knapp 33 Prozent Umsatzanteil.

Quelle: Statistisches Bundesamt, Fachserie 4 Reihe 7.1.1.2 (2011 und 2012: Hochrechnung anhand von Indizes)